Oder eine bedarfsgerechte und kosteneffiziente Aufzucht in Kombination mit preiswerter Folgetränke sind Ihnen wichtig? Dann sind Sie hier bei JOSERA mit dem Produkt IgluVital genau richtig!

Was ist IgluVital?

JOSERA IgluVital ist ein neuer Premium-Milchaustauscher mit sorgfältig ausgewählten Rohstoffen, Pro- und Präbiotika sowie Immunglobulinen. Die Rezeptur ist auf die Bedürfnisse des neugeborenen Kalbes abgestimmt und bietet höchste Sicherheit für das junge Kalb.

Durch die spezifischen Rezepturbestandteile fördert IgluVital neben einer optimalen Nährstoffversorgung gezielt die Entwicklung einer gesunden Darmschleimhaut als Basis für ein gut funktionierendes Verdauungssystem.

IgluVital – ein Video, das alles erklärt

IgluVital – der Premium-Milchaustauscher für die sensible Verdauung in den ersten Lebenswochen erklärt in einem Video.

Warum IgluVital?

Das Kalb von heute ist die Milchkuh von morgen! Gleichzeitig liegen die Aufzuchtverluste häufig über 10 %. Studien belegen, dass über 80 % der Durchfallerkrankungen innerhalb der ersten beiden Lebenswochen auftreten.

Dies ist damit zu erklären, dass das Kalb ohne Immunschutz in eine keimbelastete Umwelt geboren wird. Auch über die Nahrung gelangen Keime in das noch empfindliche Verdauungssystem. Deshalb muss es das Ziel sein, bereits in den ersten Lebenswochen eine stabile Darmflora sowie eine rasche Darmentwicklung über eine geeignete Nahrung aufzubauen.

JOSERA Grafik zeigt die Anzahl der Kälber mit Durchfall in den ersten Lebenswochen

In welchen Punkten unterscheidet sich IgluVital von anderen Produkten?

IgluVital enthält …

    • eine erweiterte Immunglobulinausstattung.
      Spezifische Antikörper binden lokal pathogene Keime im Darm und reduzieren den Krankheitsdruck gegen die wichtigsten Durchfallerreger.
    • eine Prä- und Probiotikaaustattung.
      Diese schaffen eine stabile Darmflora. Die enthaltenen Bakterienstämme sorgen für eine Dominanz mit erwünschten Mikroben und unterdrücken krankmachende Keimen. Zusätzlich wird durch den Zusatz an Präbiotika eine bessere Kotkonsistenz und ein geringes Durchfallrisiko erreicht.
    • Polyphenole.
      Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die einen positiven Einfluss auf das Entzündungsgeschehen in der Darmschleimhaut und im Körper nehmen.
    • Hefezellwände.
      Diese binden schädliche Enterobakterien und schützen vor bakteriellen Infektionen. Dabei stehen sie für eine hohe Durchfallsicherheit und verbessern den Gesundheitsstatus Ihres Kalbes.

Wie unterstützt IgluVital die wichtigen Darmfunktionen meines Kalbes?

JOSERA Grafik zeigt Einflüsse auf eine gesunde Darmschleimhaut

Welche Vorteile haben meine Kälber durch IgluVital?

  • Die vier wichtigen Darmfunktionen werden gefördert:
    1. Die Darmflora
    2. Das Immunsystem
    3. Die Verdauung
    4. Die gesunde Darmschleimhaut
  • Optimale Nährstoffversorgung in den ersten Lebenswochen
  • Aufbau eines stabilen Immunsystems
  • Polyphenole mit entzündungshemmender Wirkung
  • Ausgewählte Rohstoffe mit höchster Verdaulichkeit
  • Prä- und Probiotika zur Unterstützung der Darmflora

Welche Vorteile habe ich als Landwirt durch den Einsatz von IgluVital?

  • Gesunde Kälber mit einem starken Immunsystem
  • Sicherheit bei Frühdurchfällen
  • Hohe Tageszunahmen und eine problemlose Aufzucht
  • Bedarfsgerechte und kosteneffiziente Aufzucht in Kombination mit einer preiswerter Folgetränke

Wie und wann setze ich IgluVital ein?

  • Haupteinsatzbereich: Iglu-Phase
JOSERA Einsatz von IgluVital, beim Wechsel auf den Folgemilchaustauscher
  • Für Automaten geeignet
  • Einsatzempfehlung:
    • 160 g/l Wasser ≙ 140 g/l Tränke
      • Erstellen der Kälbertränke im Eimer/im Milchtaxi:
        • 1/3 der benötigten Wassermenge mit 45 – 50 °C in den Anrührbehälter geben.
        • Unter ständigem Rühren das Pulver dazugeben – 140 g/l Tränke
        • Mit der restlichen Wassermenge (2/3) auffüllen, um die optimale Tränketemperatur von ca. 40 °C zu erreichen.
      • Einstellung für den Tränkeautomat: 160 g/l Wasser ≙ 140 g/l Tränke

Sie haben Fragen zum Einsatz von IgluVital? Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular!

Ich habe ein anderes Thema gesuchtGar nicht hilfreichGar nicht hilfreichEher hilfreichSehr hilfreich (Keine Bewertungen vorhanden) Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

Ad libitum Fütterung bei Kälbern – Soviel das Kalb mag

JOSERA Kälber im Stall stehend

Das Thema ad libitum Fütterung bei Kälbern ist seit dem letzten Jahr immer mehr im Gespräch. Für die Entwicklung der Kälber soll es sehr positiv sein und dennoch gibt es viel Unsicherheit und viele offene Fragen zu diesem Thema.

Alles Milch oder was? Das braucht ein junges Kalb!

JOSERA Kälber im STall stehend

Mit weiter steigender Nachfrage nach Milch und Milchprodukten weltweit wird es unwirtschaftlich, allein für die Kälberaufzucht Kühe zu halten. In den ersten drei Wochen der Aufzucht ist die Enzymausstattung der Kälber auch an Vollmilch und die entsprechenden Milchaustauscherrohstoffe angepasst.


Kontakt & Service

Wünschen Sie detaillierte Informationen oder eine Beratung? Je genauer Sie angeben was Sie interessiert, desto besser können wir darauf eingehen. Sie können direkt über uns keine Ware beziehen. Gerne teilen wir Ihnen den Josera-Händler in Ihrer Nähe mit.

 
 
Beratungs Hotline:
8 - 17 Uhr: +49 (0) 9371 940 174